Neo

Revolution in Design & Funktionalität

Menge:
ab € 2,649.00
Inkl. 22 % Mwst., Preis gültig in IT
Kostenlose Lieferung innerhalb von 4 Wochen

Das stylische Gartenhaus mit Flachdach

 Inklusive umfangreicher Grundausstattung im Wert von ca. 160 € 

  • Modernes Design: Glatte Wandoberflächen und elegantes Lichtband in der Tür
  • Doppelte Stahl-Blechstärke gegenüber Billiganbietern
  • Individuell planbar
  • Lebenslange Wartungsfreiheit - 20 Jahre Garantie!
  • Übersicht
  • Farben & Größen
  • Grundausstattung
  • Zubehör
  • Service
  • Technische Daten
  • Produkt anfragen

Vorzüge

    Funktionalität

    • Komfortable Türöffnung mit Gasdruckfeder
    • Integrierte Zubehörbefestigung
    • Optionale Innenwandverkleidung und Isolierung
    • Integrierter Wasserablauf

    Sicherheit

    • 3-fach Verriegelung mit Edelstahl-Drückergarnitur
    • Hohe Schneelast bis 150 kg/m²
    • Sturmfest bis 150 km/h, Windstärke 12*
      * bei fachgerechter Montage und Verankerung

    Qualität in Bestform

    • Beste Materialien: feuerverzinktes, polyamid-einbrennlackiertes Stahlblech, Schrauben und Scharniere aus Edelstahl
    • Lebenslange Wartungsfreiheit
    • 20 Jahre Garantie
    • Umfangreiche Grundausstattung inklusive

      Das Beste aus jahrzehntelanger Erfahrung – das Biohort Top-Produkt

      Glatte Wandoberflächen und das elegante Lichtband in der Tür prägen den modernen Look. Zusätzliche Lichtpaneele können dank eigens entwickeltem Paneelsystem flexibel eingebaut werden. Für angenehme Atmosphäre sorgen neben der Holzuntersicht zur Luftfeuchte-Regulierung die optionale Innenwandverkleidung in Weiß und die Isolierung.

      Bei Biohort bieten wir Gerätehäuser aus hochwertigem Stahlblech an. Generell sind wir davon überzeugt, dass Metall gegenüber Holz zahlreiche Vorteile mit sich bringt. Um sich selbst eine Meinung bilden zu können, finden Sie hier die wichtigsten Vorteile von Metall. Es ist wartungsfrei, langlebig und brennt nicht. Selbst nach Jahrzehnten sind die Biohort Qualitätsprodukte immer noch formstabil und passgenau. Auch das schlichte, moderne Design überzeugt über mehrere Generationen hinweg. Lästiges Streichen hingegen gehört der Vergangenheit an!

      Als europäischer Marktführer setzt Biohort auf höchste Qualität zu fairen Preisen. Unser Sortiment umfasst eine Vielzahl an unterschiedlichen Modellen, Farben und Größen. Hier finden Sie eine kurze Übersicht der wichtigsten Modelle, sowie deren Unterschiede: 

       

      Europa

      AvantGarde,
      AvantGarde ECO

      Panorama

      HighLine Neo CasaNova
       
      Größen
      H = höchste Stelle
      inkl. Dachvorsprung

      B: 172-316 cm
      T: 84-300 cm
      H: 196-209cm

      zum Produkt

      B: 180-260 cm
      T: 220-380 cm
      H: 218-222 cm

      zum Produkt

      B: 273 cm
      T: 158-318 cm
      H: 227 cm

      zum Produkt

      B: 155-315 cm
      T: 155-315 cm
      H: 222 cm

      zum Produkt

      B: 180-348 cm
      T: 180-348 cm
      H: 222 cm

      zum Produkt

      B: 330-430 cm
      T: 230-630 cm
      H: 250 cm

      zum Produkt

      Farben
      Besonderheit  Klassiker,
       preiswert
      Modernes Pultdach, 
      Top Preis-Leistung
      Satteldach Modernes Flachdach Glatte Seitenwände, Lichtband in der Tür,
      Holzdecke
      Mit Isolierung,
      individuell planbar,
      wohnliche Atmosphäre

       

      Seitendach erhältlich  Ja  Nein  Nein  Ja  Ja  Nein

      Lichteinfall
      (Tageslicht kann ins Innere eindringen)

      Zubehör:
      Fenster

      Oberlichte vorne Rundum-Oberlichte Rundum-Oberlichte Lichtband in der Tür,
      Zubehör: Lichtpaneele
      Rundum-Oberlichte,
      Zubehör: Fenster und Glaselement
      Schneelast

      150 kg/m²

      150 kg/m² 150 kg/m² 150 kg/m² 150 kg/m² 215 kg/m2
      Stahlblech-Qualität

      feuerverzinkt mit schützender Zinkschicht von mind. 150g/m² und Polyamid-Einbrennlackierung (alle Häuser gleich)

      Türe Doppeltüre Standard- oder Doppeltüre Standard- oder Doppeltüre Standard- oder Doppeltüre Standard- oder Doppeltüre Standard- oder Doppeltüre
      Türöffnung
      (B x H)
      DT: 135 x 170 cm ST: 76 x 182 cm 
      DT: A1-A4: 138 x 182, A5-A8: 155 x 182 cm
      ST: 76 x 182 cm
      DT: 155 x 182 cm
      ST: 76 x 182 cm
      DT: 155 x 182 cm
      ST: 83 x 200 cm
      DT: 167 x 200 cm
       
      Windlast

      150 km/h | Windstärke 12 (alle Häuser gleich)*
      * gilt nur für Gerätehäuser bei fachgerechter Montage und Verankerung


      Farben

      Achtung: Die auf der Website abgebildeten Produktfarben können von den tatsächlichen Produktfarben abweichen! Details zu den Farben finden Sie unter Qualität/Farben.

      silber-metallic
      quarzgrau-metallic
      dunkelgrau-metallic

      Größen (in cm, Außenmaße inkl. Dachvorsprung)

      Die blauen Balken kennzeichnen die Regenrinnen bzw. zeigen die mögliche Anbauseite (ab Gr. 2A) eines optionalen Seitendachs.

      Türöffnung: 

      • Standardtür (Türanschlag rechts): 83 x 200 cm (B x H) - seitlicher Einbau der Standardtür möglich.
      • Doppeltür: 167 x 200 cm (B x H) - ab einer Breite von 236 cm auch seitlicher Einbau der Doppeltür möglich.

      Lichtelement in der Standardtür

      Das leicht getönte Lichtelement in der Standardtür macht das Biohort Gerätehaus Neo zu einem echten Hingucker.

      Holzuntersicht und Dachaufbau

      Die innenseitig sichtbare Holzdecke reguliert dank ihrer hygroskopischen Eigenschaft die Luftfeuchtigkeit. Außen wird das Holzdach durch eine vollflächige, hochwertige EPDM-Folie (Stärke: 1,5 mm) effizient geschützt.

      2 Regenfallrohre

      Sie sorgen für einen problemlosen Abfluss des Regenwassers.

      Regalböden

      Zwei Regalböden aus feuerverzinktem Stahlblech, grauweiß beschichtet.

      Maße: 56 x 26 x 17,3 cm (B x T x H)

      Gerätehalter

      • Gerätehalter aus feuerverzinktem Stahlblech, grauweiß beschichtet
      • Ideal für Spaten, Rechen, Schläuche, Werkzeug, etc.
      • 2 Stück in der Grundausstattung inkludiert

      Werkzeughalter

      • Für die Innenseite der Tür (max. 4 Werkzeughalter je Tür möglich)
      • 2 Stück in der Grundausstattung enthalten

      Nutzen Sie den umfassenden Biohort-Service

      Montageservice

      Das Biohort Gerätehaus Neo wird in Einzelteilen zerlegt geliefert. Nutzen Sie unser Montageservice für einen einfachen und unkomplizierten Aufbau.

      Katalog anfordern

      Sie haben hier einen kleinen Einblick in die Biohort-Produkte erhalten? Wir senden Ihnen gerne Kataloge zu und freuen uns auf Ihre Anfrage!

      Produktberatung

      Kundenservice steht bei uns an erster Stelle. Mit Hilfe der Produktberatung bekommen Sie schnell und einfach eine Antwort auf Ihre Frage. An allen Werktagen steht für Sie fachkundiges Personal bereit.

      Gesamtprospekt Deutsch de Download 19.36 MB
      Gesamtprospekt Italienisch it Download 10.57 MB
      CasaNova Saunamodul de Download 2.54 MB
      Prospekt CasaNova Deutsch de Download 2.23 MB
      Gesamtprospekt Schweiz-Französisch fr_CH Download 10.56 MB
      Gesamtprospekt Schweiz-Deutsch it_CH Download 10.57 MB
      Gesamtprospekt Schweiz-Italienisch it_CH Download 10.58 MB
      Prospekt Casanova DE de_CH Download 4.75 MB
      Prospekt Fundamentlösungen Deutsch de Download 15.64 MB
      Minifolder IT it Download 4.66 MB
      Minifolder de Download 2.56 MB
      PaketBox Flyer de Download 3.1 MB
      Aufbauanleitung Gerätehaus "NEO" 1A, 2A, 1B und 2B de, en, es, fr, it, nl, da Download 10.19 MB
      Aufbauanleitung Gerätehaus "NEO" 1C, 1D, 2C, 2D, 3A, 3B, 3C, 3D, 4A, 4B, 4C, 4D de, en, es, fr, it, nl, da, hr, nb, pl, sv, sk, sl, cs, hu Download 14.55 MB
      Aufbauanleitung "SmartBase" für Neo 1C-1D-2C-2D-3A-3B-3C-3D-4A-4B-4C-4D de, en, es, fr, it, nl, dk Download 2.53 MB
      Aufbauanleitung "SmartBase PLUS" für NEO 1C-1D-2C-2D-3A-3B-3C-3D-4A-4B-4C-4D de, en, es, fr, it, nl, dk Download 2.77 MB
      Aufbauanleitung Seitendach Neo de, en, es, fr, nl, it, sk, sl, cs, pl, da, hr, hu, sv Download 7.49 MB
      Aufbauanleitung Gerätehaus Neo Seiten- und Rückwand zu Seitendach de, en, es, fr, it, nl, dk, sv, no, pl, si, sk, cz, hu, hr Download 5.53 MB
      Aufbauanleitung "BikeMax NEO" de, en, es, fr, it, nl, dk Download 584.71 KB
      Aufbauanleitung "Bodenschwellenrampe NEO" de, en, es, fr, it, nl, dk Download 494.56 KB
      Aufbauanleitung "E-Montagepaneel NEO" de, en, es, fr, it, nl, dk Download 162.58 KB
      Aufbauanleitung "Einhängesack mit Schiene NEO" de, en, es, fr, it, nl, dk Download 604.43 KB
      Aufbauanleitung Fahrradständer "BikeHolder NEO" de, en, es, fr, it, nl, dk Download 374.54 KB
      Aufbauanleitung "HakenSet NEO" de, en, es, fr, it, nl, dk Download 371.41 KB
      Aufbauanleitung "Innenverkleidung NEO" de, en, es, fr, it, nl, dk Download 710.55 KB
      Aufbauanleitung Regalböden Neo de, en, es, fr, it, nl, dk Download 335.51 KB
      Aufbauanleitung SmartBase PLUS de, en, es, fr, it, nl, dk Download 10.06 MB
      Aufbauanleitung Türkörbe, Regalkörbe de, en, es, fr, it, nl, da, sv, nb, pl, sk, sl, cs, hu, hr Download 1.06 MB
      Bedienungsanleitung LED-Leuchte de, en, es, fr, it, nl, hu Download 1.14 MB
      Punktfundament Neo 1A de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 108.69 KB
      Punktfundament Neo 1B de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 109.53 KB
      Punktfundament Neo 1C de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 205.06 KB
      Punktfundament Neo 1D de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 317.26 KB
      Punktfundament Neo 2A de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 109.79 KB
      Neo Punktfundament 2A Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 134.64 KB
      Punktfundament Neo 2B de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 88.53 KB
      Neo Punktfundament 2B Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 104.71 KB
      Punktfundament Neo 2C de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 355.48 KB
      Neo Punktfundament 2C Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 224.2 KB
      Punktfundament Neo 2D de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 207.5 KB
      Neo Punktfundament 2D Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 221.98 KB
      Punktfundament Neo 3A de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 204.7 KB
      Neo Punktfundament 3A Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 222.46 KB
      Punktfundament Neo 3b de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 351.89 KB
      Neo Punktfundament 3b Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 136.39 KB
      Punktfundament Neo 3C de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 137.02 KB
      Neo Punktfundament 3C Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 140.2 KB
      Punktfundament Neo 3D de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 120.25 KB
      Neo Punktfundament 3D Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 137.51 KB
      Punktfundament Neo 4A de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 315.96 KB
      Neo Punktfundament 4A Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 136.57 KB
      Punktfundament Neo 4B de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 206.47 KB
      Neo Punktfundament 4B Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs Download 224.37 KB
      Punktfundament Neo 4C de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 120.82 KB
      Neo Punktfundament 4C Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 139.75 KB
      Punktfundament Neo 4d de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 121.16 KB
      Neo Punktfundament 4D Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 389.66 KB
      Neo Betonfundament gesamt 1A de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 108.47 KB
      Neo Betonfundament gesamt 1B de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 114.21 KB
      Neo Betonfundament gesamt 1C de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 207.46 KB
      Neo Betonfundament gesamt 1D de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 147.76 KB
      Neo Betonfundament gesamt 2A de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 114.33 KB
      Neo Betonfundament 2A Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 288.33 KB
      Neo Betonfundament gesamt 2B de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 119.65 KB
      Neo Betonfundament 2B Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 199.11 KB
      Neo Betonfundament gesamt 2C de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 132.63 KB
      Neo Betonfundament 2C Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 265.28 KB
      Neo Betonfundament gesamt 2D de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 156.19 KB
      Neo Betonfundament 2D Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 274.57 KB
      Neo Betonfundament gesamt 3A de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 123.59 KB
      Neo Betonfundament 3A Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 249.31 KB
      Neo Betonfundament gesamt 3B de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 132.61 KB
      Neo Betonfundament 3B Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 248.17 KB
      Neo Betonfundament gesamt 3C de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 126.09 KB
      Neo Betonfundament 3C Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 209.85 KB
      Neo Betonfundament gesamt 3D de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 146.6 KB
      Neo Betonfundament 3D Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, da, cs, hr Download 290.14 KB
      Neo Betonfundament gesamt 4A de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 147 KB
      Neo Betonfundament 4A Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 258.08 KB
      Neo Betonfundament gesamt 4B de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 156.29 KB
      Neo Betonfundament 4B Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 265.27 KB
      Neo Betonfundament gesamt 4C de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 147.17 KB
      Neo Betonfundament 4C Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 284.72 KB
      Neo Betonfundament gesamt 4D de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 130.49 KB
      Neo Betonfundament 4D Seitendach de, en, es, fr, it, nl, pl, sk, hu, sl, fi, sv, da, cs, hr Download 202.18 KB
      Stückliste Gerätehaus Neo 1A, 1B, 2A, 2B de Download 877.13 KB
      Stückliste Gerätehaus Neo 1C, 1D, 2C, 2D, 3A, 3B, 3C, 3D, 4A, 4B, 4C, 4D de Download 1.68 MB
      Stückliste SmartBase Neo de, en, fr, nl, it, es, da, sv, sk, sl, hr, hu, cs Download 315.12 KB
      Stückliste SmartBase PLUS Neo de, en, fr, nl, es, it, da, sv, sk, sl, hr, hu, cs Download 354.36 KB
      Stückliste Seitendach Gerätehaus Neo de, en, es, fr, it, nl, dk Download 743 KB
      Stückliste SmartBase PLUS de, en, es, fr, it, nl Download 438.89 KB
      Einreichplan Gerätehaus Neo 1A, 1B, 2A, 2B de, en, fr, nl Download 921.1 KB
      Einreichplan GHN Neo 1C, 1D, 2C, 2D, 3A-3D, 4A-4D de, en, fr, nl Download 168.99 KB
      Styrodurverlegeplan Neo 1A de, en, es, fr, it, nl, dk, sv, no, pl, si, sk, cz, hu, hr Download 76.12 KB
      Styrodurverlegeplan Neo 1B de, en, es, fr, it, nl, dk, sv, no, pl, si, sk, cz, hu, hr Download 78.16 KB
      Styrodurverlegeplan Neo 2A de, en, es, fr, it, nl, dk, sv, no, pl, si, sk, cz, hu, hr Download 77.66 KB
      Styrodurverlegeplan Neo 2B de, en, es, fr, it, nl, dk, sv, no, pl, si, sk, cz, hu, hr Download 79.55 KB
      Türeinbauvarianten Gerätehäuser de Download 2.07 MB
      Aussaatkalender Biohort de Download 1.18 MB
      Auswahl zurücksetzen

      In unserer Händlersuche können Sie nach Ausstellungsmustern in Ihrer Nähe filtern.

      Biohort-Produkte können bei uns im Online-Shop oder bei unseren Händlern – siehe Händler in Ihrer Umgebung – gekauft werden. 

      Grundsätzlich nicht! In die angeführten Länder liefern wir frei Bordsteinkante (Österreich, Deutschland, Schweiz, Frankreich, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Dänemark, Großbritannien, Irland, Schweden, Finnland, Spanien, Italien, Ungarn, Tschechische Republik, Slowenien). Voraussetzung ist, dass sich die Lieferadresse am Festland befindet und die Straße mit einem 38 t-LKW (Durchfahrtshöhe 4 m) befahrbar ist. Die Produkte werden entweder zum Markt oder direkt zum Kunden nach Hause geliefert. Falls Sie die Lieferung auf eine Insel wünschen, fragen Sie bitte den entsprechenden Inselzuschlag unter office@biohort.at an!

      Die Verkaufspreise unserer Produkte erfahren Sie bei unseren zahlreichen Handelspartnern oder in unserem Biohort Online-Shop.

      Preisauskünfte können Sie im Fachhandel oder über unseren Online-Shop einholen.

      Ersatzteile können Sie über das Formular oder direkt über unseren Kundenservice unter kundenservice@biohort.at beziehen.

      Bitte geben Sie gleich Produkttyp, Kaufdatum, Ihre Anschrift sowie das gewünschte Ersatzteil bekannt. Hier können Sie die Stückliste für Ihr Produkt downloaden, um die Einzelteile einsehen zu können.

      Sie können den für Ihr Gebiet zuständigen Biohort-Montagepartner auch direkt kontaktieren und die Montage in Auftrag geben. Dabei erfolgt die Abrechnung der Montageleistung direkt zwischen Ihnen und dem Monteur.

      Innerhalb von 3 Werktagen ab Bestellung setzt sich der zuständige Monteur mit Ihnen in Verbindung und vereinbart einen Montagetermin. Wir stellen einen Montagetermin innerhalb von 6 Wochen ab Auftragsklarheit sicher. Der von uns beauftragte Spediteur liefert die Ware ca. eine Woche vor dem geplanten Montagetermin frei Bordsteinkante zu Ihnen nach Hause.

      Weitere Infos finden Sie in unseren Montagebedingungen.

      Für Österreich und Deutschland kann der Montageservice auch im Online-Shop bestellt werden. Die Montagepauschale ist beim jeweiligen Produkt als Zubehör aufgelistet. Wählen Sie die gewünschte Produktgröße aus und legen Sie die Montagepauschale in den Warenkorb.

      Weitere Infos finden Sie in unseren Montagebedingungen.

      • Die An- und Abfahrt des Montageteams
      • Den Transport des verpackten Produktes zur Aufbaustelle (maximal 20 Meter).
      • Montage des Biohort-Produkts inkl. Zubehör (ausgenommen SmartBase-Fundament, SmartBasePLUS-Fundament und Seitendächer) ab Oberkante eines fertigen, waagrechten Fundaments.
      • Sturmsichere Verankerung je nach Produkt und Untergrund.

      Weitere Infos finden Sie in unseren Montagebedingungen.

      Biohort hat zertifizierte Montagepartner, die selbstständig tätig sind. Hier finden Sie den für Ihr Gebiet zuständigen Montagepartner. Sie können diesen direkt kontaktieren oder (für Österreich und Deutschland) die Montage in unserem Online-Shop bestellen.

      Die Montagebedingungen für in unserem Online-Shop gebuchte Montagen finden Sie hier.

      Die Richtpreise für die Montage finden Sie hier. In unserem Online-Shop finden Sie unter dem jeweiligen Produkt beim Zubehör die Montagepausschale für alle Größen. Sie können die gewünschte Produktgröße auswählen und in den Warenkorb legen. Die Montagebedingungen für in unserem Onlineshop gebuchte Montagen finden Sie hier. Eventuelle Zusatzleistungen (z.B. Entsorgung der Verpackung, Fundamentabdichtung) können Sie direkt mit dem Monteur vereinbaren.

      Lagernde Standardprodukte werden schnellstmöglich innerhalb von 3 Wochen ab Auftragsklarheit geliefert. Die aktuellen Lieferzeiten für die einzelnen Produkte finden Sie in unserem Biohort-Onlineshop.

      Sie können eine fixe Lieferwoche (Kalenderwoche) vereinbaren. Geben Sie dies bitte gleich bei der Bestellung bekannt. Beachten Sie jedoch, dass zwischen Bestellung und gewünschter Lieferwoche mindestens 3 Wochen liegen müssen.

      Wir liefern Ihre bestellte Ware direkt zu der von Ihnen gewünschten Lieferadresse. Abhängig vom Gewicht bzw. der Größe der Ware erfolgt die Lieferung mit Paketdienst oder Spedition. Bei Anlieferung durch den Paketdienst (FreizeitBox 100 / 130, Paket-Box bzw. kleineres Zubehör) erfolgt die Zustellung OHNE vorheriges Aviso. 
      Bei Anlieferung durch die Spedition werden Sie von dieser kontaktiert, sobald die Ware im Auslieferungsdepot angekommen ist. Sie müssen die Zustellung auf einen der beiden darauffolgenden Werktage festlegen.  

      Die Lieferung erfolgt “frei Bordsteinkante”, das heißt, die weitere Verbringung der Ware auf das Grundstück (z.B. in den Garten) obliegt dem Empfänger. Die Transportverpackung (auch eventuelle Holzverschläge) verbleibt beim Empfänger und wird nicht von der Spedition retour genommen – ausgenommen davon sind tauschpflichtige Europaletten. Bei Speditionsanlieferung ("frei Bordsteinkante") bitte unbedingt Ihre Mailadresse und Telefonnummer angeben, unter welcher Sie tagsüber erreichbar sind. 
      Beachten Sie bitte, dass für eine Speditionsanlieferung folgende Bedingungen erfüllt sein müssen: 

      • Mindestbreite der Straße 3 Meter 

      • Durchfahrtshöhe 4 Meter 

      • Straße muss mit einem 38 t-LKW befahrbar sein

      • Wendemöglichkeit muss vorhanden sein 

      Ja, für Inselzustellungen kann jedoch ein Frachtzuschlag anfallen. Bitte informieren Sie sich unter office@biohort.at.

      Ein Zustelltermin kann grundsätzlich nur bei Speditionslieferung vereinbart werden. Bei Anlieferung durch die Spedition werden Sie von dieser kontaktiert, sobald die Ware im Auslieferungsdepot angekommen ist. Sie müssen die Zustellung auf einen der beiden darauf folgenden Werktage festlegen. Die Zustellung erfolgt dann im Laufe des Tages!

      Grundsätzlich werden Biohort-Produkte im zerlegten Zustand zum Selbstaufbau in stabilen Wellpappekartons geliefert. Einzig die FreizeitBox 130 / 160 kann im Biohort-Onlineshop in Österreich und Deutschland aufgebaut bestellt werden!

      Für eine korrekte Warenübernahme beachten Sie bitte folgende Punkte: 

      • Kontrollieren Sie die Anzahl der Packstücke und die Richtigkeit von Farbe und Größe anhand des mitgelieferten Lieferscheines, sowie jeden Karton auf außen sichtbare Transportschäden. Sollten Sie Unregelmäßigkeiten feststellen, vermerken Sie diese unbedingt am Speditionsübernahmeschein oder im digitalen Unterschriftenfeld ("Ware beschädigt", "beschädigt", "Karton fehlt"). 

      • Der Fahrer muss Ihnen dazu ausreichend Zeit geben und die Beanstandung mit seiner Unterschrift (inkl. LKW-Kennzeichen) bestätigen. 

      • Nehmen Sie bitte auch beschädigte Packstücke an!  
        Wir werden Ihnen nach Prüfung der Fakten die beschädigten Teile kostenfrei und unverzüglich nachliefern. 

      • Bitte melden Sie uns jegliche Unregelmäßigkeit bei der Warenübernahme innerhalb von drei Werktagen mit Fotos per Mail an kundenservice@biohort.at

      Geplante Urlaube, Dienstreisen etc. geben Sie bitte bereits bei der Bestellung bekannt. Sollte die Übernahme kurzfristig nicht möglich sein, kontaktieren Sie uns bitte umgehend unter Tel.  +43 (0) 7282 77 88-0.

      Bitte beachten Sie, dass eine Gebühr für die Lagerung oder die 2. Zustellung anfallen kann, wenn die Spedition Sie nicht antrifft.

      "Lieferung frei Haus/frei Bordsteinkante" ist der einmalige Transport von unserem Werk zur angegebenen Lieferadresse (nur Festland), letzte Bordsteinkante, unter der Bedingung, dass die Straße für einen 38 t-LKW befahrbar ist. Ca. 2-3 Tage vor der tatsächlichen Anlieferung erhalten Sie von unserer Spedition ein Aviso und Ihnen wird der genaue Zustelltermin bekannt gegeben. Achten Sie darauf, dass Sie bei der Bestellung die Mailadresse und eine Telefonnummer, unter der Sie tagsüber erreichbar sind, angeben. Bitte halten Sie je nach bestellter Größe ausreichend Platz für die Anlieferung frei.

      Nach Österreich, Deutschland, Frankreich, Schweiz, Niederlande, Luxemburg, Dänemark, Großbritannien, Irland, Schweden, Finnland, Belgien, Italien, Spanien, Ungarn und Norwegen liefern wir frei Bordsteinkante. Für einige Inseln wird ein Inselzuschlag verrechnet - fragen Sie diesen bitte unter office@biohort.at an. 

      Aufgrund der Größe und des Gewichts empfehlen wir, dass die Kartons von mindestens zwei Personen getragen werden.
      Bitte beachten Sie, dass der Fahrer der Spedition nicht verpflichtet ist, die Ware auf Ihren gewünschten Lagerort oder Bauplatz zu transportieren. 

      Unsere Produkte sind für den Selbstzusammenbau bestimmt und werden in Einzelteile zerlegt verpackt und ausgeliefert. Je nach Produkt sind die Teile in einem oder mehreren stabilen Wellpappekartons verpackt, die von außen gut gekennzeichnet sind. Empfindliche Teile werden zusätzlich mit Holzlatten, Styropor und Kunststoff-Vlies geschützt. Bestellungen mit über 9 Kartons werden teils mittels zusätzlicher Verpackung in Form von Holzverschlägen versendet und die Entsorgung sämtlichen Verpackungsmaterials obliegt dem Kunden.

      Je nach Kartongröße sind diese mit Grifflaschen bzw. Griffmulden ausgestattet. Wir empfehlen, dass die Kartons aufgrund der Größe und des Gewichts von mindestens zwei Personen getragen werden.

      Je nach Produkt kann ein Einzelkarton bis zu 73 kg wiegen.

      Wenn Sie Ihr Biohort-Produkt nicht sofort auspacken, achten Sie bitte darauf, dass die Pakete unbedingt trocken gelagert werden. Sollten die Kartons nass oder feucht werden, kann dies Schäden an der Ware nach sich ziehen, für welche wir keine Haftung übernehmen können. 

      Die Kartons sollten liegend und auf einer durchgehenden Auflagefläche aufbewahrt werden.  

      Auf den Kartons ist eine Schere mit vorgezeichneter Schnittstelle aufgezeichnet, hier kann der Karton mit einem Cutter-Messer geöffnet werden. Bitte heben Sie die einzelnen Bauteile sorgfältig aus der Verpackung (bitte nicht ziehen!). 

      Das Smartbase bzw. SmartBasePLUS ist eine Komplettlösung bestehend aus den Stellfüßen bzw. Erdschrauben, einem speziellen Rahmen und Alu-Dielen. Der optionale Alu-Bodenrahmen wird hier nicht mehr benötigt und könnte zusätzlich auch nicht montiert werden. Auch die optionale Alu-Bodenplatte wird bereits durch die Alu-Dielen ersetzt.

      Das SmartBase-Fundament ist das ideale Fundament für unebene betonierte oder gepflasterte Flächen. Es besteht aus hochwertigen Aludielen, einem speziellen Fundamentrahmen und höhenverstellbaren Stellfüßen. 

      Für das SmartBasePLUS ist ein gewachsener Boden notwendig. Wichtig ist auch, dass der Boden frei von großen Steinen, Leitungen und grobem Wurzelwerk ist. Es empfiehlt sich vorab, Probebohrungen vorzunehmen (z.B. mit einer Eisenstange in einer Länge von mindestens 60 cm). 

      Die Alu-Dielen der SmartBase-Fundamente können bis zu 200 kg/m² belastet werden.

      Das Verlegen der Dampfsperre (= eine wasserundurchlässige Kunststofffolie mit einer Mindeststärke von 150 µ) ist sehr empfehlenswert, da diese vor aufsteigender Bodenfeuchtigkeit schützt. Wichtig ist, dass die Folie nicht größer als die Stellfläche Ihres Gerätehauses ist. Weitere Infos zu den Fundamentvarianten entnehmen Sie bitte unseren Fundamenttipps.

      Wenn Sie die Dampfsperre im Fundament noch nicht berücksichtigt haben, so können Sie diese mithilfe des Alu-Bodenrahmens auch nachträglich im Hausinneren verlegen: Breiten Sie die Dampfsperre aus und ziehen Sie diese seitlich am Alu-Bodenrahmen etwas hoch. Darauf verlegen Sie vollflächig die XPS-Hartschaumplatten und abschließend die Alu-Bodenplatte (oder einen anderen beliebigen Boden). Zuletzt kürzen Sie die überstehende Folie bündig mit der Oberkante des Alu-Bodenrahmens.

      Die empfohlenen Fundamentmaße finden Sie unter den technischen Daten beim jeweiligen Produkt. Wenn Sie ein Beton- oder Punktfundament neu errichten, beachten Sie bitte unsere Betonfundamentpläne und Punktfundamentpläne.

      In unseren Fundamenttipps finden Sie die Betonfundamentpläne und Punktfundamentpläne.

      Ein Fundament muss für die Gerätehäuser, den Geräteschrank sowie für die MiniGarage erstellt werden. Beachten Sie hier bitte unsere Fundamenttipps.

      Bei den Produkten WoodStock, StoreMax, HighBoard sowie für den Terrassenschrank Romeo muss ein waagrechter und fester Untergrund vorhanden sein. Diese Produkte müssen auf diesem Untergrund mit den im Lieferumfang befindlichen Schrauben und Dübeln befestigt werden.

      Die Aufbewahrungsboxen (FreizeitBox, LoungeBox und StyleBox) müssen ebenfalls auf einer waagrechten und festen Fläche gestellt werden. Eine Befestigung am Boden ist nicht vorgesehen.

      Das HochBeet, das Pflanzbeet Belvedere, DaVinci sowie der Komposter MonAmi können auf allen waagrechten Flächen aufgestellt werden.

      In unseren Fundamenttipps finden Sie eine ausführliche Beschreibung der möglichen Fundament-Varianten.

      Der Untergrund für Biohort-Produkte muss absolut waagrecht sein, er darf kein Gefälle aufweisen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um einen geeigneten Untergrund zu erstellen. Unsere Tipps zur Fundamentgestaltung finden Sie hier.

      Das Befestigungsmaterial (Schrauben und Dübel bzw. beim Alu-Bodenrahmen auch Bodenanker) ist im Lieferumfang enthalten. Bitte beachten Sie, dass für Schäden durch unzureichend befestigte Biohort-Produkte keine Haftung übernommen werden kann.

      In folgenden Situationen ist ein Bodenrahmen notwendig: Punktfundament, unzureichendes* Gehwegplatten-, Pflaster- oder Betonfundament ohne Stufe.

      Der Bodenrahmen sorgt für eine durchgehende Auflagefläche des Bodenprofils (Fugen, grobkörniger Untergrund) und erleichtert das Anbringen der Dichtfuge.

      *unzureichend: minimal uneben, grober Untergrund

      Weitere Fundamenttipps finden Sie hier: Fundament-Tipps.

      Für die Montage sind keine besonderen fachlichen Kenntnisse erforderlich. Im Lieferumfang unserer Produkte ist eine detaillierte Aufbauanleitung enthalten. Sie können die Aufbauanleitungen auf unserer Homepage vorab downloaden.

      Spezifische Steck- und Gabelschlüssel sind im Lieferumfang enthalten. Folgende zusätzliche Werkzeuge und Hilfsmittel sind erforderlich bzw. können hilfreich sein:

      • Scharfes Messer zum Öffnen des Kartons
      • Schlitz- und Kreuzschraubendreher
      • Gabel-/Ringschlüssel Maulweite 13 mm
      • Schlagbohrmaschine mit Steinbohrer Ø 10 mm (für Dübelbefestigung)
      • Rollmaßband
      • Stehleiter
      • Wasserwaage
      • Akkuschrauber (hilfreich)
      • Klappbock, 2 Stück (hilfreich)
      • Steckschlüsselsatz (hilfreich)


      Bitte achten Sie bei der Montage ebenfalls auf eine passende Unterlage, um Kratzer zu vermeiden.

      Da die Gerätehäuser und der Geräteschrank an der Berührungsfläche zum Fundament abgedichtet werden sollen, empfehlen wir eine geeignete Dichtmasse. Diese silikonartige Masse sollte frei von Säure und für den Außenbereich geeignet sein.

      Dies hängt von einigen Faktoren ab:

      • Geschicklichkeit und Anzahl der „Monteure“
      • Wetterbedingungen (nie bei Wind aufbauen!)
      • Platzverhältnisse (mind. 70 cm Platz rundherum)


      Aus langjähriger Erfahrung können wir jedoch Richtwerte nennen. Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Einschätzung um die reine Arbeitszeit handelt. Bitte lesen Sie vorab die Aufbauanleitung inklusive sämtlicher Hinweise durch. 

      Gerätehaus Europa:

      3 bis 6 Stunden (je nach Größe)

      Gerätehaus Neo:

      6 bis 12 Stunden (je nach Größe)

      Gerätehaus Highline / Panorama / AvantGarde:

      5 bis 8 Stunden (je nach Größe)
      Seitendach Highline / Neo: 4 Stunden
      Geräteschrank: 2 bis 3 Stunden
      MiniGarage: 2 bis 3 Stunden
      HighBoard: 1 bis 2 Stunden
      Terrassenschrank Romeo: 2 bis 3 Stunden
      LoungeBox: 1 bis 2 Stunden
      Alex: 0,5 bis 2 Stunden
      StyleBox: 20 Minuten
      FreizeitBox / PaketBox: 0,5 bis 2 Stunden

      StoreMax:

      0,5 bis 1,5 Stunde
      WoodStock: 1,5 Stunden

      HochBeet / Belvedere:

      10 Minuten
      DaVinci: 0,5 bis 3 Stunden (je nach Größe)
      Komposter MonAmi: 30 Minuten
      Robotergarage Charly: 1 Stunde
      SmartBasePLUS-Fundament: 3 bis 5 Stunden (je nach Größe)
      Sichtschutz: 2 bis 4 Stunden 
      (Achtung: Betonvariante nicht berücksichtigt. Bitte informieren Sie sich beim Hersteller bezüglich Aushärtezeit!)
      BikeLift: 1 Stunde

      Es werden mindestens zwei Personen für den Zusammenbau der Biohort-Produkte benötigt.

      Die detaillierte Aufbauanleitung unserer Produkte ist im Lieferumfang enthalten. Auf unserer Homepage finden Sie diese auch zum Download.

      Kontrollieren Sie die angelieferte Ware auf Vollständigkeit (Größe, Farbe, Anzahl) und eventuelle Beschädigungen. Stellen Sie sicher, dass ausreichend Platz (mindestens 70 cm umlaufend um das Fundament) und Helfer für die Montage zur Verfügung stehen. Es empfiehlt sich, vorab die Aufbauanleitung durchzulesen.

      Biohort hat zertifizierte Montagepartner, die selbstständig tätig sind. Hier finden Sie den für Ihr Gebiet zuständigen Montagepartner und die Richtpreise. Sie können diesen direkt kontaktieren oder (für Österreich und Deutschland) die Montage in unserem Online-Shop bestellen. Die Montagebedingungen für in unserem Online-Shop gebuchte Montagen finden Sie hier.

      Grundvoraussetzung für eine erfolgreiche Montage ist ein ebener, waagerechter Untergrund. Beim Aufbau benötigen Sie mindestens 70 cm Platz rundherum. Bitte öffnen Sie die Kartons entsprechend den Hinweisen auf den Kartons. Falls Teile beschädigt sein sollten, montieren Sie diese nicht und melden Sie diese umgehend mit Fotos an unseren Kundenservice.  

      Um Kratzer zu vermeiden, verwenden Sie bitte geeignete Unterlagen für die Einzelteile. Tragen Sie bei der Montage Handschuhe - Teile können scharfkantig sein! 

      Dichtmassen gibt es von verschiedenen Herstellern. Wichtig ist, dass diese für den Außenbereich geeignet ist und die Metallteile nicht angreifen (frei von Säure). Entsprechende Produkte erhalten Sie im Baufachhandel. Die Dichtmasse kann je nach Untergrund zur Fundamentabdichtung verwendet werden. Beachten Sie hier bitte unsere Fundamenttipps.

      Die Dichtmasse dient zur Abdichtung der Auflagefläche von Bodenprofil (oder Bodenrahmen) und Fundament, damit kein Regenwasser ins Gerätehaus eindringen kann. Nähere Informationen finden Sie in unseren Fundamenttipps.

      Voraussetzung für eine erfolgreiche Montage unserer Produkte ist ein absolut waagrechtes Fundament.  

      Mit dem Biohort SmartBasePLUS-Fundament für Hangneigungen und Wiesen kann ein Gefälle von 15 cm ausgeglichen werden. Auf Anfrage können auch Verlängerungssätze für die Erdschrauben angeboten werden, so schafft man einen Ausgleich von insgesamt max. 55 cm.  

      Bitte beachten Sie, dass man mit diesem Fundament nur eine Seite des Hauses hochstellen kann. Die Fundamentschrauben sind nicht dafür geeignet um das Haus als Ganzes höher zu stellen. 

      Mit dem SmartBase kann ein Gefälle auf festen Untergrund von bis zu 4 cm ausgeglichen werden.  

      Nähere Informationen finden Sie in unseren Fundament-Tipps

      Um die Lebensdauer der EPDM-Dachfolie zu verlängern, empfehlen wir die Beschwerung nach den Aufbau mittels Terrassenplatten (30 x 30 x 2 / 3 / 4 cm). Der Zwischenraum zwischen den Terrassenplatten, Dachstreben und Dacheinfassungen soll mit gewaschenem Rundkies (16 / 32 Körnung) aufgefüllt werden.

      Bedarf ohne Verschnitt bei Terrassenplatten 30 x 30 cm:

      Größe Anzahl Terrassenplatten
      Neo 1A 12 Stück
      Neo 1B 12 Stück
      Neo 1C 16 Stück
      Neo 1D 16 Stück
      Neo 2A 15 Stück
      Neo 2B 15 Stück
      Neo 2C 20 Stück
      Neo 2D 20 Stück
      Neo 3A 21 Stück
      Neo 3B 21 Stück
      Neo 3C 28 Stück
      Neo 3D 28 Stück
      Neo 4A 27 Stück
      Neo 4B 27 Stück
      Neo 4C 36 Stück
      Neo 4D 36 Stück
      Seitendach 2 24 Stück
      Seitendach 3 28 Stück
      Seitendach 4 28 Stück

       

       

      Sicherheitshinweise für das jeweilige Produkt finden Sie in den ersten Seiten der Aufbauanleitung.

      Grundsätzlich gilt: 
      Halten Sie während des Zusammenbaus alle mitgelieferten Kleinteile oder Verpackungsmaterialien fern von Kleinkindern. Bauteile weisen scharfe Kanten auf oder stehen vor, achten sie während der Montage und bei der täglichen Nutzung darauf. Verwenden Sie gegebenenfalls die mitgelieferten Handschuhe.  

      Beachten Sie, dass es im Gerätehaus zu relativ hohen Temperaturen kommen kann (Hitzeentwicklung ähnlich wie im Auto). Bitte informieren Sie sich bei den Herstellern der im Gerätehaus gelagerten Produkte nach den Lagerbedingungen.    

      BikeLift: 
      Vor Verwendung muss die Aluminium-Schiene auf Trockenheit geprüft werden.  
      Vermeiden Sie bei der Verwendung ebenfalls den Aufenthalt von weiteren Personen im Gefahrenbereich. Kinder dürfen den BikeLift nur unter Aufsicht von Erwachsenen bedienen.

      Biohort-Produkte sind faradayische Käfige und aus diesem Grund ist kein Blitzschutz notwendig. Der faradaysche Käfig (auch Faradaykäfig) ist eine allseitig geschlossene Hülle aus einem elektrischen Leiter (z. B. Drahtgeflecht oder Blech), die als elektrische Abschirmung wirkt. Bei äußeren statischen oder quasistatischen elektrischen Feldern bleibt der innere Bereich infolge der Influenz feldfrei.

      Für genaue Sicherheitshinweise (in Bezug auf die Benutzung des Gerätehauses bei Gewittergefahr) lassen Sie sich bitte von einem Elektrofachmann entsprechend beraten.

      Das Dach der Gerätehäuser ist auf eine max. Schneelast von 150 kg/m² (CasaNova 215 kg/m²) ausgelegt. Dachlawinen können aber zu Beschädigungen des Daches führen.

      Unsere Gerätehäuser sind im Windkanal bei korrekter Montage und fachgerechter Verankerung auf Windspitzen bis zu 150km/h erfolgreich getestet.  

      Bitte beachten Sie die fachgerechte Verankerung am Untergrund. Für Schäden durch unzureichend befestigte Biohort-Produkte oder nicht versperrte Deckel/Türen kann keine Haftung übernommen werden. 

      Die Biohort-Stauraumlösungen sind alle abschließbar und somit versicherungstechnisch ein „versperrbares Behältnis“. Die Sicherheit gegen Einbruch ist beim Gerätehaus Panorma, HighLine, AvantGarde, Neo und beim Nebengebäude CasaNova am höchsten.

      Was ist ein Einbruchdiebstahl?
      Von einem Einbruchdiebstahl spricht man dann, wenn ein Diebstahl mit einem Einbruch einhergeht. Das heißt, wenn sich der Täter durch Anwendung von Gewalt, mit Werkzeugen, mit widerrechtlich angefertigten Schlüsseln oder mit Schlüsseln, die er zuvor aus einem anderen versicherten Raum durch Einbruch oder Beraubung an sich gebracht hat, Zugang zu einem versicherten Raum verschafft, um versicherte Gegenstände zu entwenden. Ein Einbruchdiebstahl liegt auch dann vor, wenn der Täter durch Überwindung von erschwerenden Hindernissen oder durch nicht zum Eintritt bestimmten Öffnungen in einen versicherten Raum einsteigt oder sich einschleicht. Und schließlich gilt auch das Eindringen und Entwenden von Gegenständen in versperrte Behältnisse als Einbruchdiebstahl.

      Biohort-Produkte benötigen aufgrund des hochwertigen Materials und der sorgfältigen Verarbeitung kaum Pflege. Es reicht aus, wenn das Schloss und die Scharniere jährlich geölt und die Gleitführungen des StoreMax regelmäßig gereinigt bzw. mit Silikonspray behandelt werden. Bei Verschmutzungen durch Witterungs- und Umwelteinflüsse benötigen Sie zur Reinigung nur Wasser und den Biohort CleanLine Universalreiniger. Sie können zur Reinigung sogar einen Hochdruckreiniger verwenden (Abstand der Lanze vom Lack mind. 10 cm, keinen Dampfreiniger verwenden, max. Druck ca. 80 bar). Zur Konservierung der Lackoberfläche empfehlen wir die Biohort CleanLine Konservierung, welche die Lackoberfläche bestens vor Witterungs- und Umwelteinflüssen schützt. 

      Die Dachrinne sollte mehrmals jährlich gereinigt werden, um eine optimale Entwässerung gewährleisten zu können. Sollten zu große Verschmutzungen in der Dachrinne vorliegen, kann es zum Überlaufen kommen. Für dadurch entstehende Schäden kann keine Haftung übernommen werden.  

      WICHTIG: Salzwasserhaltige und/oder salzhaltige Meeresluft/Umgebungsluft, aggressive und scheuernde Reinigungsmittel, Streusalz, Düngemittel, frischer Beton, Estrich Material und sonstige chemische Stoffe (solche Produkte niemals offen lagern) können die Lack- und Zinkoberfläche angreifen und zu Rostschäden führen. Garantieansprüche können in solchen Fällen nicht mehr geltend gemacht werden. 

      Wir empfehlen Ihnen, die betroffenen Stellen mit einem Kalklöser zu reinigen. Achten Sie darauf, dass dieser metall- und lackverträglich ist. Lassen Sie sich hierzu im Baustoff- oder Gartenfachmarkt entsprechend beraten. Alternativ können Sie auch ein mildes Autoshampoo benutzen, da mit diesem in der Regel bereits sehr gute Reinigungsergebnisse erzielt werden. Verwenden Sie aber keine aggressiven, scheuernden Reinigungsmittel oder Essigreiniger, da diese die Lackschicht beschädigen könnten.

      Der Abstand von der Dachfolie bis zur Oberkante der Dacheinfassung beträgt vorne 20 mm und hinten 50 mm.

      An allen magnetischen Elementen im Hausinneren (z.B. an den Dachträgern).

      Die LED-Leuchte wird mittels magnetischer Leiste angebracht.

      Die Schraubengröße hierfür ist minimal variabel. Die Größe der Blechschrauben sollte zwischen 3,2 und 3,9 mm betragen. Der Durchmesser der Kabeldurchführung beträgt 22 mm.

      Gerätehäuser max. 6 Stück
      MiniGarage max. 6 Stück
      HighBoard 200 max. 4 Stück


      Verwendet werden handelsübliche Aufputz-Steckdosen/Schalter.

      Grundsätzlich kann in den Wintermonaten davon ausgegangen werden, dass sich die Innentemperatur des Produkts an die der Außentemperatur angleicht, da keine Isolierung vorhanden ist.

      Bei längerer Sonneneinstrahlung können sich Biohort-Produkte aufheizen, dies ist vergleichbar mit Autos. Ein regelmäßiges Lüften ist hier empfehlenswert, um die Temperatur zu regeln.

      Bei Kälte und Hitze entsteht bei Biohort-Produkten keine Geräuschentwicklung, da das Stahlblech einen sehr geringen Materialausdehnungskoeffizienten aufweist (wesentlich geringer als bei Aluminium, Kunststoff, Beton,...).

      Nur Produkte mit einer Türdrücker-Garnitur (Neo / HighLine / AvantGarde / Panorama) können an eine Hausschließanlage angeschlossen bzw. durch einen neuen Zylinder ersetzt werden. Der Zylinder für das Einsteckschloss hat eine Länge von 54 mm und eine mittige Teilung (je 27 mm).

      Ein Insektenschutz kann in Eigenregie angebracht werden. Zu beachten ist, dass der eventuell verwendete Klebstoff wieder rückstandslos entfernbar ist und das Material nicht angegriffen wird.

      Die Gerätehalter halten einer Traglast von max. 10 kg stand.

      Die Regalböden halten einer Traglast von max. 15 kg und die Regalsteher von 100 kg stand.

      Sämtliches Zubehör, welches im Haus- bzw. Boxinneren angebracht wird, kann mühelos im Nachhinein montiert werden.

      Biohort-Produkte halten bei gleichmäßiger Belastung folgender Flächenlast stand:

      Gerätehaus Highline, Panorama, AvantGarde, Neo, Europa, MiniGarage, Woodstock sowie Geräteschrank: 150 kg/m²
      CasaNova: 215 kg/m²
      Storemax: 100 kg/m²
      Highboard, Loungebox, Freizeitbox, Romeo, Alex, StyleBox: 30 kg

      Dachüberstand (mm)
      Modell / Größe vorne hinten rechts links
      HighLine HS/H1 100
      HighLine H2
      HighLine H3
      HighLine H4
      HighLine H5
      Panorama P1 160 80 100
      Panorama P2
      Panorama P3
      Panorama P4
      Panorama P5
      AvantGarde A1, A2, A3, A4 390 70 30
      AvantGarde A5, A6
      AvantGarde A7
      AvantGarde A8
      Europa 1 20 100
      Europa 2
      Europa 2A
      Europa 3
      Europa 4
      Europa 4A
      Europa 5
      Europa 6
      Europa 7
      Geräteschrank 90 15
      Geräteschrank 150
      Geräteschrank 190
      Geräteschrank 230
      Terrassenschrank Romeo M, L 10
      MiniGarage 20
      Woodstock alle Größen 220 2 20
      CasaNova 3 x 2 140
      CasaNova 3 x 3
      CasaNova 3 x 4
      CasaNova 3 x 5
      CasaNova 3 x 6
      CasaNova 4 x 2
      CasaNova 4 x 4
      CasaNova 4 x 5
      CasaNova 4 x 6
      Neo 47

      Die Außen-, Innen- und Fundamentmaße sind entweder im Biohort-Prospekt auf den letzten Seiten (Technische Details) ersichtlich oder online. Hierzu klicken Sie das gewünschte Produkt auf der Biohort-Website an und gehen dann zu den technischen Details. Ebenso können Sie den jeweiligen Einreichplan und Fundamentplan downloaden.

      ACHTUNG: Die Außenmaße sind immer inklusive Dachüberstand und die angeführte Höhe ist die höchste Stelle des Produkts.

      Der Fahrradständer bikeHolder kann bei allen Gerätehäusern, StoreMax 190, HighBoard 200, Geräteschrank 230 und eventuell beim Geräteschrank 190 und 150 ( (je nach Fahrradlänge: max. 170 cm bei Gr. 190 / max. 130 cm bei Gr. 150) verwendet werden.

      Der BikeHolder ist eine horizontale Grundplatte mit Fahrrad-Klemmbügeln. In diesen Klemmbügel können Fahrräder eingesteckt werden. Die Grundplatte wird beim Gerätehaus/Geräteschrank in die Regalsteher eingehängt (2 Stück in Grundausstattung inkludiert, weitere Regalsteher optional erhältlich).

      Beim StoreMax 190 werden zwei Regalsteher beim BikeHolder mitverpackt. Für das HighBoard 200 werden keine Regalsteher für den BikeHolder verwendet - die Grundplatte wird an der Seitenwand befestigt.

      Gerätehaus / Größe Seitenwand Rückwand
        Anzahl Fahrräder Anzahl Fahrräder
      Highline H1 1 1-2 - -
      Highline H2 2 4-6 - -
      Highline H3 2 4-6 - -
      Highline H4 3 6-8 3 6-8
      Highline H5 3 6-8 3 6-8
      Panorama P1 1 1-2 - -
      Panorama P2 2 4-6 - -
      Panorama P3 2 4-6 - -
      Panorama P4 3 6-8 3 6-8
      Panorama P5  3 6-8 3 6-8
      AvantGarde A1 und A2 - - - -
      AvantGarde A3 und A4 - - 2 4-6
      AvantGarde A5 und A6 2 4-6 - -
      AvantGarde A7 3 6-8 3 6-8
      AvantGarde A8 4 8-12 4 6-8
      Europa 1 - - - -
      Europa 2 - - - -
      Europa 2A - - - -
      Europa 3 2 4-6 - -
      Europa 4 3 6-8 3 6-8
      Europa 4A 3 6-8 3 6-8
      Europa 5 3 6-8 3 8-12
      Europa 6 4 8-12 3 6-8
      Europa 7 4 8-12 4 8-12
      Neo 1A - - - -
      Neo 1B 5 3-4 - -
      Neo 2A 5 3-4 - -
      Neo 2B 7 5-6 7 5-6

      Gerätehaus Serie Europa

      10 °

      Gerätehaus AvantGarde Größe A1 und A5

      6 °

      Gerätehaus AvantGarde Größe A2 und A6 5 °

      Gerätehaus AvantGarde Größe A3, A4, A7 und A8

      4 °

      Gerätehaus HighLine

      1 °

      Gerätehaus Panorama 10 °
      Gerätehaus Neo 1 °

      Nebengebäude CasaNova

      1 °

      Biohort verwendet für alle Produkte ausschließlich das beste Material. Biohort-Produkte werden aus hochwertigem, feuerverzinktem und polyamid-einbrennlackiertem Stahl aus Österreich und Deutschland gefertigt. Premium-Autohersteller wie Mercedes-Benz, BMW oder Audi vertrauen schon seit Jahren auf die hohe Qualität dieser namhaften Stahlproduzenten. Guten Gewissens gewähren wir daher 20 Jahre Garantie gegen Korrosion. Einzelne Bauteile werden aus Aluminium gefertigt.

      Biohort-Produkte sind regenwasserdicht.

      Grundsätzlich ist bei unseren Biohort Produkten eine passive Belüftung vorgesehen – mit der Ausnahme vom Nebengebäude CasaNova. Hier lässt sich das Acrylglas auf 2 Seiten zum Belüften öffnen. ACHTUNG: Bei der optional erhältlichen doppelten Ausführung des Acrylglas-Lichtbands entfällt diese Schiebefunktion.

      Beim Aufbau ist darauf zu achten, dass eine Dampfsperre gegen aufsteigende Bodenfeuchtigkeit eingebaut wird (siehe Fundamentgestaltung). Bei hoher Luftfeuchtigkeit und großen Temperaturschwankungen kann es dennoch während der Nachtstunden zur Kondenswasserbildung an der Dachinnenseite kommen. Dies ist physikalisch bedingt, kann aber durch Isolierung der Dachinnenseiten mit Styrodurplatten/XPS-Hartschaumplatten (Stärke: 2 cm bei Europa und AvantGarde; 3 cm bei HighLine, Panorama, Geräteschrank und MiniGarage) minimiert bzw. verhindert werden. Diese Platten sind in allen Baufachmärkten erhältlich. Die Gerätehäuser der Serien AvantGarde, Panorama und HighLine sind für die Isolierung der Dachinnenseite entsprechend vorbereitet, ebenso der Geräteschrank und die MiniGarage. Für das Modell Europa bieten wir gerne Befestigungsmaterial an. Wenden Sie hierzu bitte schriftlich an kundenservice@biohort.at.

      Wie auch bei anderen Gegenständen im Außenbereich (Gartenmöbel, Fensterbänke, etc.) kommt es auch bei Gerätehäusern zu einer gewissen Geräuschentwicklung bei Regen. Die Wahrnehmung hängt jedoch stark vom persönlichen Empfinden ab und kann abweichen. 

      Um das Geräusch abzuschwächen, können Sie unsere Gerätehäuser isolieren. Die Gerätehäuser der Serien AvantGarde, Panorama und HighLine sind für die Isolierung der Dachinnenseite entsprechend vorbereitet. Für Gerätehäuser der Serie Europa kann Befestigungsmaterial angeboten werden. Bitte füllen Sie hier das Ersatzteil-Anfrageformular auf unserer Website aus. Unser Kundenservice wird sich im Anschluss mit Ihnen in Verbindung setzen und gegebenenfalls ein Angebot erstellen. 

      Unser Tipp: Gerne können Sie die Musterausstellungen unserer Handelspartner besuchen und sich selbst ein Bild unserer Produkte machen.  

      Unter Einhaltung der baulichen Vorgaben ist die Aufstellung von den Produkten auf der Dachterrasse zulässig.

      WICHTIG: sorgen Sie für eine sturmsichere Verankerung (Befestigungsmaterial ist bereits im Lieferumfang enthalten). Für Schäden durch unzureichend befestigte Biohort-Produkte kann keine Haftung übernommen werden.

      Die Gerätehäuser und der Geräteschrank sind für eine freie Aufstellung vorgesehen (Befestigung am Untergrund). Gerne können auf Anfrage für den Geräteschrank und das Gerätehaus Europa entsprechende Wandbefestigungsteile angeboten werden (Beim Europa Gr. 2A und 4A bereits im Lieferumfang enthalten). Trotz Wandbefestigung empfehlen wir die zusätzliche Befestigung am Boden.

      Der Terrassenschrank Romeo verfügt an der Rückseite über perforierte Löcher, womit – zusätzlich zur Bodenbefestigung – eine Wandbefestigung möglich ist.

      Für die Gerätehäuser HighLine, AvantGarde und Panorama gibt es keine Wandbefestigung.

      Bitte beachten Sie, dass wir für eine unzureichende Befestigung nicht haften.

      Biohort-Produkte sind nicht für die Haltung von Tieren vorgesehen.

      Biohort-Produkte sind als Stauraumlösungen konzipiert. Bei Bedarf können an der Dachinnenseite der Gerätehäuser / des Geräteschrankes / der Minigarage Isolierplatten angebracht werden. Die Gerätehäuser der Serie AvantGarde, Panorama und HighLine sind bereits für eine Dachisolierung vorbereitet, ebenso der Geräteschrank und die MiniGarage. Für Gerätehäuser der Serie Europa kann Befestigungsmaterial zur Dachisolierung angeboten werden. Wenden Sie sich diesbezüglich bitte schriftlich an kundenservice@biohort.at.
      Der Terrassenschrank Romeo besteht aus einem versteiften Dachblech, welches ohne Dachträger montiert wird. Hier ist eine Dachisolierung nicht möglich.

      Die Höhe der Türschwelle beträgt im Normalfall ca. 30 mm. Bei Verwendung eines optionalen Alu-Bodenrahmens (Querschnitt: 40 x 40 mm) beträgt die Höhe der Türschwelle ca. 70 mm.

      Gerätehaus Serie Europa

      bis zu 180 ° (abhängig von Tür-Position und optionalem Regenfallrohr)

      Gerätehaus Serie Neo, AvantGarde, HighLine, Panorama

      90 ° oder 115 ° (kann mit der Position der Gasdruckfeder variiert werden)

      Geräteschrank bis zu 180 °
      Terrassenschrank Romeo 90 °, 115 ° oder 135 ° (Je nach Wahl der Gasdruckfeder-Position)

      Der Dachüberstand bei den Gerätehäusern kann aufgrund der Bauweise nicht geändert werden.

      Um die Türen optimal einstellen zu können, ist ein 100 % waagerechtes Fundament Grundvoraussetzung. Weiters müssen das Haus im rechten Winkel und die Seitenwände waagrecht ausgerichtet sein (Diagonalen im Haus vermessen!).

      Tür heben/senken:
      Die Scharniere an der Türzarge sind an Löchern mit kleinem Spielraum verschraubt. Dadurch ist es möglich, die Scharniere wahlweise nach oben/unten zu verschieben und zu justieren. Hierzu müssen die Halteschrauben der Scharniere nochmals gelöst und die Scharnierteile entsprechend verschoben werden. Dadurch kann das Türblatt eingestellt werden.

      Tür nach links/rechts verschieben:
      Bitte hierfür die Schraubverbindungen an der Vorderfront (Boden- und Kopfprofil) lösen, die Türen korrekt justieren (nach links oder rechts) und die Schraubverbindungen wieder festziehen. Der Türspalt sollte ca. 4-6 mm breit sein.

      Der optionale Alu-Bodenrahmen kann mit etwas Mehraufwand auch nachträglich montiert werden.

      Eine optionale Zusatztür kann nachträglich montiert werden. Bitte beachten Sie jedoch den daraus entstehenden Mehraufwand. Planen Sie daher bereits im Vorfeld die Anzahl der Hauseingänge bzw. die gewünschten Tür-Einbausituationen.

      Beim Gerätehaus Europa, dem Geräteschrank und WoodStock kann der Anschlag bei der Montage frei gewählt werden. Bei den Gerätehäusern AvantGarde, Panorama und HighLine (Edelstahl-Drückergarnitur) ist ein Linksanschlag bei der Standardtüre bei Bestellung auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich.
      Beim Gerätehaus Neo, der MiniGarage und beim Terrassenschrank Romeo kann die Türöffnung nicht geändert werden.

      Die Biohort Farben entsprechen keiner RAL-Nummer, weisen jedoch teilweise Ähnlichkeiten mit RAL-Nummern auf: Wir empfehlen Ihnen, bei unseren Händlern die Original-Farbmuster anzusehen. Auf Wunsch können Sie auch gerne Farbmuster bei Biohort anfordern.

      Weiß

      diese Farbe hat keine Ähnlichkeit mit einer RAL-Farbe

      Grün

      ähnlich RAL 6005

      Quarzgrau-metallic

      ähnlich RAL 7039

      Silber-metallic

      ähnlich RAL 9006

      Dunkelgrau-metallic

      ähnlich RAL 7016

      Grauweiß (Innenfarbe) ähnlich RAL 9002
      Bronze-metallic diese Farbe hat keine Ähnlichkeit mit einer RAL-Farbe

      Grundsätzlich werden alle Biohort-Produkte mit unterschiedlichen Schlössern ausgeliefert. Je nach Produktgruppe können die Schlösser nachträglich in einer einheitlichen Schließung bestellt werden, sofern die Schlossausführung der jeweiligen Produkte ident sind. Wenden Sie sich dazu an unseren Kundenservice (kundenservice@biohort.at).

      Die Angaben gelten für mittelgroße Fahrräder -
      bei Gerätehaus Europa mit max. 26" Felgendurchmesser bzw. einer Maximallänge von 175 cm.
      Auf der Giebelseite können ab Größe 3 evtl. auch größere Fahrräder positioniert werden.

      Geräteschrank 150, 190: 1 Kinderfahrrad bis 24 Zoll
      Geräteschrank 230: 2 Kinderfahrräder bis 24 Zoll
      Europa Größe 1: 1 Fahrrad
      Europa Größe 2: 2 Fahrräder
      Europa Größe 2A: 2 Fahrräder
      Europa Größe 3: bis zu 4 Fahrräder
      Europa Größe 4: bis zu 6 Fahrräder
      Europa Größe 4A: 4 Fahrräder
      Europa Größe 5: 6 Fahrräder
      Europa Größe 6: bis zu 8 Fahrräder
      Europa Größe 7: 8 Fahrräder
       
      Die Angaben gelten für mittelgroße Fahrräder -
      bei Gerätehaus AvantGarde mit max. 29" Felgendurchmesser bzw. einer Maximallänge von 185 cm.
      Werden die Räder an die Rückwand gehängt, ist ein Bodenrahmen empfehlenswert.
      Größe A1 und A2: 2-3 Fahrräder
      Größe A3 und A5: 4-5 Fahrräder
      Größe A4 und A7 6-7 Fahrräder
      Größe A6: 5-6 Fahrräder
      Größe A8: 8-9 Fahrräder
       
      Die Angaben gelten für mittelgroße Fahrräder -
      bei Gerätehaus HighLine und Panorama mit max. 29" Felgendurchmesser:
      Größe H1/P1: 3-4 Fahrräder
      Größe H2/P2: 4-5 Fahrräder
      Größe H3/P3: 5-6 Fahrräder
      Größe H4/P4: 6-7 Fahrräder
      Größe H5/P5: 7-8 Fahrräder
       

      Die Angaben gelten für mittelgroße Fahrräder -
      bei Gerätehaus Neo mit max. 29" Felgendurchmesser:

       

        Seitenwand  Rückwand
        Fahrräder Fahrräder
      Neo 1C 3-4 7-8 
      Neo 1D  3-4 9-10
      Neo 2C 5-6 7-8 
      Neo 2D 5-6 9-10
      Neo 3A 7-8 3-4 
      Neo 3B 7-8 5-6
      Neo 3C 7-8 7-8 
      Neo 3D 7-8 9-10
      Neo 4A 9-10  3-4 
      Neo 4B 9-10  5-6
      Neo 4C 9-10  7-8 
      Neo 4D 9-10  9-10

      Den Fahrradhalter bikeMax kann man in die Biohort-Gerätehäuser/Geräteschränke einbauen (Stecksystem). Durch die V-förmige Rille im Befestigungsprofil können sowohl Fahrräder mit schmalen Reifen als auch Mountainbikes sicher aufbewahrt werden. Das Fahrrad wird an der vorderen Felge aufgehängt. Der Radschwerpunkt liegt dadurch so weit vom Aufhängepunkt entfernt, dass sich das Fahrrad von selbst zentriert und nicht zur Seite kippt. Der seitliche Abstand des Fahrradhalters zur Wand sollte zwischen 30 und 40 cm betragen (ist von der Breite des Fahrradlenkers abhängig).

      Werden mehrere Fahrradhalter nebeneinander montiert, ist ein Abstand von ca. 55 bis 60 cm zweckmäßig. Natürlich kann auch ein anderer Abstand gewählt werden. Hängt man die Fahrräder verschieden hoch, kann der Abstand zwischen den Fahrradhaltern auf 30 bis 40 cm reduziert und damit Platz gespart werden. Dazu den Aufhängebügel abwechselnd an der oberen und unteren Lochgruppe der Führungsschiene montieren.

      Die angegebenen Montagemaße sind Richtwerte. Die örtlichen Gegebenheiten und die Fahrradgrößen sind bei der Montage zu berücksichtigen. Wird der Abstand zwischen den Fahrradhaltern zu klein gewählt, ist das Auf- und Abhängen nicht so komfortabel wie bei einem größer gewählten Abstand.

      Bitte beachten Sie, dass bei einem nachträglichen Einbau der optionalen Bodenschwellen-Rampe die bereits verbaute Türbodenschwelle wieder entfernt werden muss. Der Einbau einer Bodenschwellen-Rampe ist nur bei Doppeltüren und bei Verwendung des Alu-Bodenrahmens möglich. Belastbarkeit max. 200 kg; Länge 135 cm. Die Aufbauanleitung der Bodenschwellen-Rampe finden Sie hier.

      Der optionale Alu-Bodenrahmen (= 40 x 40 mm Alu-Formrohr) stellt unabhängig von der gewählten Fundamentvariante eine ideale Ergänzung dar. Bei einem Schotterbett, bei Gehwegplatten/Pflaster, beim Punkt- oder Streifenfundament ist der Bodenrahmen erforderlich. Beim glatten, ebenen Betonfundament (ohne Abstufung) ist der Bodenrahmen zwar nicht zwingend, allerdings empfehlenswert, da dadurch das Abdichten bzw. das Auftragen der Dichtfuge erleichtert wird.

      AUSNAHMEN: In Verbindung mit den SmartBase-Fundamenten und beim Betonfundament mit seitlicher Abstufung (abgestufter Umrandung bzw. Wasserbarriere) kann der Alu-Bodenrahmen nicht verwendet werden! Weitere Infos finden Sie unter den Fundamenttipps.

      Die optionale Alu-Bodenplatte (= 2 mm Riffelblech) ist nur in Verbindung mit dem optionalen Alu-Bodenrahmen verwendbar. Beachten Sie bitte, dass die Alu-Bodenplatte vollflächig mit einer 2-3 cm starken XPS-Hartschaumplatten unterfüttert werden muss. Die Hartschaumplatten sind nicht im Lieferumfang enthalten, sondern im Baufachhandel erhältlich.

      Regenfallrohre werden entsprechend dem gewählten Produkt angeboten. Das Gerätehaus Neo hat 1 Regenfallrohrset (= 2 einzelne Fallrohre) in der Grundausstattung inkludiert. Beim Gerätehaus AvantGarde und HighLine kann max. 1 Regenfallrohrset (= 2 einzelne Fallrohre) angebracht werden. Beim Gerätehaus Europa und Panorama könnte an allen 4 Ecken der Wasserablauf vorgenommen werden (somit wären beim Gerätehaus Europa und Panorama jeweils 2 Regenfallrohrsets möglich). Für die Seitendächer (erhältlich für Europa und HighLine) wird jeweils im Lieferumgang des Seitendachs ein separates Fallrohr (= ein einzelnes Fallrohr) inkludiert - ergibt dann insgesamt 3 Fallrohre für das Haus samt Seitendach.

      Alternativ zum Fallrohr kann auch ein handelsüblicher Wasserschlauch mit 1- bzw. 5/4-Zoll angeschlossen werden.

      Optionale Regenfallrohre sind aus verzinktem Stahlblech in der entsprechenden Hausfarbe gefertigt. Der Durchmesser der einzelnen Regenfallrohre beträgt 40 mm im Querschnitt. Die Rohre sind so konzipiert, dass sie in ein 50 mm Abflussrohr (Polokalrohr oder PVC-Rohr) passen.

      Das Lichtpaneel ist im Nachhinein nur durch einen aufwendigen Rückbau des Gerätehauses montierbar, daher raten wir von einem nachträglichen Einbau ab.

      Im Lieferumfang des DaVinci ist der Zwischenboden inkludiert. Der Pflanzeinsatz ist als optionales Zubehör erhältlich.  

      Ja, ein nachträglicher Einbau ist möglich. Der Sichtschutz sowie das Rankgitter kann direkt über unseren Onlineshop oder über einen unserer Handelspartner bestellt werden.  

      Bei Sturm und starken Wind besteht Kippgefahr, daher ist eine fachgerechte Befestigung notwendig. Um eine Verankerung zu ermöglichen, werden bei den Verbindungs- bzw. Abschlusssteher Befestigungswinkel mitgeliefert.

      Nein, diese beiden Artikel sind mit dem DaVinci nicht kompatibel.

      Ja, das ist möglich. Bitte füllen Sie das Ersatzteil-Anfrageformular auf unserer Website aus. Unser Kundenservice wird sich so rasch wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen und gegebenenfalls ein Angebot erstellen.

      Für die Montage der Regalböden im GH Neo werden keine Regalsteher benötigt. Die Böden werden an den Einhängevorrichtungen der Seitenwände angebracht. Dies ist auch unter Verwendung der Innenverkleidung und der Isolation möglich. 

      Die Isolierung sowie der Abstand zwischen E-Montagepaneel und Seitenwand ist 40 mm breit. Um das E-Montagepaneel zu verwenden, muss an dieser Stelle entweder die Isolation weggelassen oder die Kabelführungen ausgeschnitten werden.

      Beim Gerätehaus Neo kann man bereits bei der Montage entscheiden, ob man die Ausläufe für die Dachentwässerung beiderseits vorne oder hinten anbringt. Der Aufbau wird dann dementsprechend verändert und das Gefälle in Richtung Ausläufe eingerichtet. An diesen Ausläufen werden die mitgelieferten Regenfallrohre montiert.  

      Die Anschlussmöglichkeit für einen Schlauch entfällt bei diesem Gerätehaus. Möchte man das Wasser weiter weg leiten, könnte ein Polokalrohr (PVC-Rohr, Durchmesser 5cm) an das Ende des Auslaufbogens angesteckt werden.  

      Der Auslaufbogen des Regenfallrohrs weist eine Bemaßung von 4,4 x 4,4 cm auf.

      Bitte bereiten Sie die Stromzufuhr bereits bei der Erstellung des Fundaments vor. Alternativ kann über den Eckverbinder des Bodenrahmens ein Kabel durchgeführt werden und zwischen Paneel und Kopfprofil an die gewünschte Stelle gezogen werden. 

      Das Seitendach kann immer nur an der Seite mit der integrierten Dachrinne angebracht werden. Es kann somit links und rechts jeweils maximal ein Seitendach montiert werden.
      Die Montage eines Seitendachs aus anderen Hausgrößen ist technisch nicht möglich, daher muss immer die jeweilige Seitendach-Größe für das Gerätehaus bestellt werden.  

      Für alle die eine kleinere Variation des Anbaus bevorzugen, gibt es seit 2022 auch ein schmales Seitendach für jede Hausgröße zusätzlich: 

      S: 414 cm 
      L: 548 cm 

      Der BikeLift ist für verschiedenste Radtypen, auch E-Bikes, verwendbar. Bitte beachten Sie jedoch folgende Abmessungen:

      Max Reifenbreite: 77 mm 
      Max. Reifendurchmesser vorne: 74 cm (29”) 
      Max. Gewicht: 30 kg 

      Außerdem sollte das hintere Ende des Schutzbleches bzw. Gepäckträgers nicht über den Reifen hinausragen:

      Der BikeLift kann mithilfe weniger Montageschritte an einer überdachten Hausmauer (Ziegel, Beton, Holz) oder mit einer Einhängeschiene im Biohort-Gerätehaus* montiert werden. Bei Verwendung der Schwenkvorrichtung muss genügend Platz eingeplant werden.  

      Geben Sie die gewünschte Variante bitte bei Ihrer Bestellung bekannt!  

      *Gerätehaus Europa: 
      Bitte beachten Sie, dass Sie den BikeLift an der höchsten Stelle im Gerätehaus Europa (im mittleren Bereich der Rückwand) montieren. Falls Sie mehrere BikeLift anbringen möchten, beachten Sie bitte, dass die Größe bzw. Länge der Fahrräder die niedrigste lichte Innenhöhe minus 15cm (Sicherheit) nicht überschreiten darf.  

      Im Lieferumfang ist ein Vorhangschloss (mit Zahlenkombination) enthalten. Die Löcher zum Befestigen sind bereits vorgebohrt. Dieses muss aus Sicherheitsgründen bei Nichtbenützung des BikeLiftes angebracht werden.

      Wenn kein Fahrrad im BikeLift eingehängt ist, muss dieser unten mit dem Vorhangschloss versperrt werden. Somit wird bei unabsichtlicher Aktivierung ein ruckartiges Aufziehen des Schlittens verhindert. Achtung: Verletzungsgefahr!

      Grundsätzlich ja, aber bitte beachten Sie, dass sich das Hinterrad von den jeweiligen Fahrrädern immer am Boden befindet.

      Nur Produkte mit einer Türdrücker-Garnitur (Neo / HighLine / AvantGarde / Panorama) können an eine Hausschließanlage angeschlossen bzw. durch einen neuen Zylinder ersetzt werden. Der Zylinder für das Einsteckschloss hat eine Länge von 54 mm und eine mittige Teilung (je 27 mm).

      Wie auch bei anderen Gegenständen im Außenbereich (Gartenmöbel, Fensterbänke, etc.) kommt es auch bei Gerätehäusern zu einer gewissen Geräuschentwicklung bei Regen. Die Wahrnehmung hängt jedoch stark vom persönlichen Empfinden ab und kann abweichen. 

      Um das Geräusch abzuschwächen, können Sie unsere Gerätehäuser isolieren. Die Gerätehäuser der Serien AvantGarde, Panorama und HighLine sind für die Isolierung der Dachinnenseite entsprechend vorbereitet. Für Gerätehäuser der Serie Europa kann Befestigungsmaterial angeboten werden. Bitte füllen Sie hier das Ersatzteil-Anfrageformular auf unserer Website aus. Unser Kundenservice wird sich im Anschluss mit Ihnen in Verbindung setzen und gegebenenfalls ein Angebot erstellen. 

      Unser Tipp: Gerne können Sie die Musterausstellungen unserer Handelspartner besuchen und sich selbst ein Bild unserer Produkte machen.  

      Die Gerätehäuser und der Geräteschrank sind für eine freie Aufstellung vorgesehen (Befestigung am Untergrund). Gerne können auf Anfrage für den Geräteschrank und das Gerätehaus Europa entsprechende Wandbefestigungsteile angeboten werden (Beim Europa Gr. 2A und 4A bereits im Lieferumfang enthalten). Trotz Wandbefestigung empfehlen wir die zusätzliche Befestigung am Boden.

      Der Terrassenschrank Romeo verfügt an der Rückseite über perforierte Löcher, womit – zusätzlich zur Bodenbefestigung – eine Wandbefestigung möglich ist.

      Für die Gerätehäuser HighLine, AvantGarde und Panorama gibt es keine Wandbefestigung.

      Bitte beachten Sie, dass wir für eine unzureichende Befestigung nicht haften.

      20 Jahre Garantie gegen Durchrosten von Blechteilen und für fehlerhafte oder unbrauchbare Teile. Von der Garantie ausgeschlossen sind z.B.: Transportschäden (dafür haftet der Spediteur), Schäden wegen Fundamentierungsfehlern und/oder aggressiven Umgebungsstoffen (z.B. Chlor, Salze, Säure, etc.) und indirekte Schäden bzw. Folgeschäden. Für Verschleiß, bewegliche Teile, Farbveränderungen, Elektro-, Kunststoff- und Gummiteile gilt nur die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 24 Monaten. Hier finden Sie unsere detaillierten Garantiebedingungen.

      Bitte informieren Sie sich diesbezüglich bei Ihrer dafür zuständigen Behörde. In der Aufbauanleitung für das Gerätehaus ist auch ein "Einreichplan" für behördliche Zwecke enthalten. Sie können unseren Standard-Einreichplan natürlich auch von unserer Homepage downloaden.

      Der Einbau einer Zusatztür (Einzeltür) ist bei den Modellen Neo, HighLine, AvantGarde und Panorama grundsätzlich möglich. Die Einbaupostionen sind jedoch von der Hausgröße abhängig.

      Die extrabreite Tür ist nur beim Gerätehaus Europa erhältlich (mit Ausnahme der Hausgrößen 1 und 2). Es kann anstelle der/zusätzlich zur Standarddoppelflügeltür (135 x 171 cm) eine extrabreite Doppelflügeltür (171 x 171 cm) bestellt werden. Diese extrabreite Tür lässt sich aufgrund der Modulbauweise nur außermittig einbauen.

      Der Einbau einer zweiten Doppelflügeltür ist grundsätzlich bei fast allen Haustypen (ausgenommen AvantGarde) möglich, dies ist jedoch von der Hausgröße abhängig. Gerne können Sie die möglichen Einbau-Situationen online im Konfigurator probieren.

      Bei weiteren Fragen füllen Sie hier unser Kontaktformular auf unserer Website aus. Unser Kundenservice wird sich im Anschluss mit Ihnen in Verbindung setzen. 

      Aufgrund der Statik empfehlen wir maximal 2 Türen an unterschiedlichen Seiten. Beim Gerätehaus AvantGarde ist nur eine Doppeltür an der Vorderseite möglich.

      Die unterschiedlichen Türeinbau-Situationen sind abhängig von Hausserie, Hausgröße und Türvariante (Standard- / Doppelflügel- / extrabreite Tür). Die möglichen Einbauoptionen für Ihr Gerätehaus können Sie im Konfigurator ausprobieren. Zusätzliche Informationen zum Türeinbau finden Sie im Download-Bereich. Aufgrund der Statik empfehlen wir pro Gerätehaus maximal 2 Türen an unterschiedlichen Seiten.

      Sonderanfertigungen in Bezug auf Breite, Tiefe und Höhe der Gerätehäuser sowie aller übrigen Produkte sind aufgrund der Serienproduktion nicht möglich.

      Das Seitendach ist für das Gerätehaus HighLine (ab Größe H2) sowie für das Gerätehaus Europa (nicht für Größe 1 und 2A) und das Gerätehaus Neo (ab Gr. 2A) verfügbar. Es kann auch nachträglich angebracht werden.

      Beim Gerätehaus Highline, Neo und Europa kann das Seitendach ausschließlich an der Seite mit der Regenrinne montiert werden. Ein Regenfallrohr ist für das Seitendach inklusive.

      Elektrische Anlagen (wie Licht, Stromzuleitung etc.) sind grundsätzlich zulässig. Beachten Sie bitte, dass solche Anlagen ausschließlich durch einen konzessionierten Fachmann erstellt werden dürfen. Planen Sie bereits bei der Erstellung des Fundaments eine entsprechende Strom-Zuleitung ein.

      Ist dies nicht geschehen und eine Zuleitung soll nachträglich erfolgen, kann das Kabel in den vorderen halbrunden Eckverkleidungen (Gerätehaus Panorma, AvantGarde und Highline) ins Hausinnere verlegt werden.

      Beim Gerätehaus Neo und Europa sowie beim Nebengebäude CasaNova ist ein nachträgliches Verlegen nicht möglich. Bitte planen Sie hier unbedingt eine Stromzufuhr über das Fundament ein. Ist dies nicht geschehen und eine Zuleitung soll nachträglich erfolgen, muss entweder der Bodenrahmen oder ein Wandpaneel angebohrt werden, um das Kabel ins Haus zu verlegen. Bitte beachten Sie, dass dadurch die Garantie verloren geht!

      Bei der MiniGarage kann das Stromkabel an einer der hinteren Eckverkleidungen eingezogen werden, da hier jeweils eine kleine Ausstanzung an den Ecken (unten) vorhanden ist. Das HighBoard 200 verfügt am Boden und innen bei der Rückwand über Perforierungen, welche eingedrückt werden können und somit einen Kabeldurchlass ermöglichen. Für die einfache Montage von Schaltern, Steckdosen und dergleichen bieten wir für die Gerätehäuser, den Geräteschrank, die MiniGarage und für das HighBoard 200 im Zubehörprogramm ein Elektro-Montagepaneel an.

      Aufgrund der höchstzulässigen Dachlast sowie der notwendigen Dachentwässerung, die durch eine Dachbegrünung nicht gewährleistet ist, empfiehlt Biohort keine Dachbegrünung.

      Hiervon ausgenommen ist das Nebengebäude CasaNova - eine Dachbegrünung ist hier möglich. Nähere Informationen finden Sie hier.

      Biohort-Produkte sind in den angegebenen Farben erhältlich. Sonderlackierungen werden aufgrund der Serienproduktion nicht angeboten.

      Bitte beachten Sie, dass bei eigenständigem Umfärben / Überlackieren der Produkte die Herstellergarantie nicht mehr gewährt werden kann.

      Ja, die Alu-Bodenplatte kann problemlos im Nachhinein verlegt werden. Der Alu-Bodenrahmen ist dazu jedoch zwingend erforderlich. Wir empfehlen, die Alu-Bodenplatte mit 2-3 cm starken XPS-Hartschaumplatten zu unterfüttern.

      Auf den Modellen HighLine, Neo und CasaNova können Solar- und PV-Module installiert werden, sofern diese nur beschwert werden und dadurch keine Umbauarbeiten am Gerätehaus entstehen. Hierbei müssen die maximalen Dachlasten von 150 kg/m2 (CasaNova 215 kg/m2) beachtet werden. Wir haben keine eigenen Module oder Beschwerungssysteme in unserem Sortiment. Der Kunde ist also für die fachgerechte Inbetriebnahme und sturmsichere Verankerung selbst verantwortlich.

      Werden durch die Montage der Solar- oder PV-Module Veränderungen an unseren Gerätehäusern vorgenommen (z.B. Anbohren von Dachelementen,…), kann Biohort keine Garantie und keine Haftung bei Folgeschäden (Rost, Wassereintritt,…) übernehmen.

      Biohort-Produkte werden aus hochwertigem Stahlblech und Aluminium gefertigt und sind daher zu 99 % recyclebar.

      Ersatzschlüssel für die Edelstahl-Drückergarnitur mit Norm-Zylinderschloss (Gerätehaus CasaNova, Neo, Panorama, HighLine, AvantGarde ab Modell 2016) können nach Vorlage eines Original-Schlüssels bei einem Schlüsseldienst nachbestellt werden. Bewahren Sie daher einen der drei mitgelieferten Schlüssel gut auf! Falls kein Schlüssel mehr vorrätig ist, muss der Einbauzylinder aufgebohrt werden.

      Für das Drehgriff-Zylinderschloss bzw. das Dreh-Knebelschloss (Gerätehaus Europa, Geräteschrank, Terrassenschrank Romeo, MiniGarage, WoodStock, StoreMax, HighBoard, LoungeBox, FreizeitBox, Alex) können Schlüssel über die Firma Carney aus Deutschland nachbestellt werden. Es muss die Schlossnummer (eingraviert am Schloss) bekannt gegeben werden.

      Hier die Kontaktdaten der Fa. Carney:

      CARNEY GmbH
      Westerwaldstr. 96
      57299 Burbach | Deutschland
      Tel. +49 2736 3562
      info@carney-gmbh.com
      www.carney-gmbh.com

      Zubehör können Sie direkt über unseren Online-Shop bestellen.

      Bitte füllen Sie hierzu unser Reklamationsformular auf unserer Homepage aus. Anschließend wird unser Kundenservice mit Ihnen Kontakt aufnehmen.  

      Um die Reklamation ordnungsgemäß bearbeiten zu können, benötigen wir folgende Daten: 

      • Biohort Auftragsnummer (A-xxxxxxx) oder eine Rechnungskopie 

      • aussagekräftige Fotos 

      • Teilebezeichnung anhand der Stückliste oder Aufbauanleitung 


      Wir bitten Sie, beschädigte Teile nicht ohne Abklärung zu verbauen. 

       

      Datenblatt

      Größe Außenmaße*
      B x T x H (cm)
      Innenmaße
      B x T x H (cm)
      Fundamentmaße
      B x T (cm)
      Gewicht
      (kg)

      EAN-Code
      silber-metallic

      EAN-Code
      quarzgrau-met.

      EAN-Code
      dunkelgrau-met.
      mit Standardtür, Türöffnung: 83 x 200 cm (B x H), Türanschlag rechts
      1A 180 x 180 x 222 164 x 164 x 208 173 x 173 211,5 9003414 81003 7 9003414 87003 1 9003414 85003 3
      2A 180 x 236 x 222 164 x 220 x 208 173 x 229 243,7 9003414 81006 8 9003414 87006 2 9003414 85006 4
      3A 180 x 292 x 222 164 x 276 x 208 173 x 285 304,4 9003414 81009 9 9003414 87009 3

      9003414 85009 5

      4A 180 x 348 x 222 164 x 332 x 208 173 x 341 335,8 9003414 81014 3 9003414 87014 7 9003414 85014 9
      1B 236 x 180 x 222 220 x 164 x 208 229 x 173 245,9 9003414 81029 7 9003414 87029 1 9003414 85029 3
      2B 236 x 236 x 222 220 x 220 x 208 229 x 229 284,7 9003414 81034 1 9003414 87034 5 9003414 85034 7
      3B 236 x 292 x 222 220 x 276 x 208 229 x 285 349,2 9003414 81040 2 9003414 87040 6 9003414 85040 8
      4B 236 x 348 x 222 220 x 332 x 208 229 x 341 392,9 9003414 81044 0 9003414 87044 4 9003414 85044 6
      Größe Außenmaße*
      B x T x H (cm)
      Innenmaße
      B x T x H (cm)
      Fundamentmaße
      B x T (cm)
      Gewicht
      (kg)

      EAN-Code
      silber-metallic

      EAN-Code
      quarzgrau-met.

      EAN-Code
      dunkelgrau-met.
      1C 292 x 180 x 222 276 x 164 x 208 285 x 173 311,9 9003414 81082 2 9003414 87082 6 9003414 85082 8
      2C 292 x 236 x 222 276 x 220 x 208 285 x 229 348,7 9003414 81085 3 9003414 87085 7 9003414 85085 9
      3C 292 x 292 x 222 276 x 276 x 208 285 x 285 433,9 9003414 81089 1 9003414 87089 5 9003414 85089 7
      4C 292 x 348 x 222 276 x 332 x 208 285 x 341 474,7 9003414 81092 1 9003414 87092 5 9003414 85092 7
      1D 348 x 180 x 222 332 x 164 x 208 341 x 173 340,1 9003414 82024 1 9003414 89024 4 9003414 86024 7
      2D 348 x 236 x 222 332 x 220 x 208 341 x 229 383,5 9003414 82028 9 9003414 89028 2 9003414 86028 5
      3D 348 x 292 x 222 332 x 276 x 208 341 x 285 421,2 9003414 82031 9 9003414 89031 2 9003414 86031 5
      4D 348 x 348 x 222 332 x 332 x 208 341 x 341 515 9003414 82034 0 9003414 89034 3 9003414 89034 3
      mit Doppeltür, Türöffnung: 167 x 200 cm (B x H)
      1B 236 x 180 x 222 220 x 164 x 208 229 x 173 257,6 9003414 81060 0 9003414 87060 4 9003414 85060 6
      2B 236 x 236 x 222 220 x 220 x 208 229 x 229 296,7 9003414 81063 1 9003414 87063 5 9003414 85063 7
      3B 236 x 292 x 222 220 x 276 x 208 229 x 285 361 9003414 81069 3 9003414 87069 7 9003414 85069 9
      4B 236 x 348 x 222 220 x 332 x 208 229 x 341 400 9003414 81072 3 9003414 87072 7 9003414 85072 9
      1C 292 x 180 x 222 276 x 164 x 208 285 x 173 323,9 9003414 82005 0 9003414 89005 3 9003414 86005 6
      2C 292 x 236 x 222 276 x 220 x 208 285 x 229 360,4 9003414 82008 1 9003414 89008 4 9003414 86008 7
      3C 292 x 292 x 222 276 x 276 x 208 285 x 285 441 9003414 82011 1 9003414 89011 4 9003414 86011 7
      4C 292 x 348 x 222 276 x 332 x 208 285 x 341 485,5 9003414 82014 2 9003414 89014 5 9003414 86014 8
      1D 348 x 180 x 222 332 x 164 x 208 341 x 173  351,9 9003414 82044 9 9003414 89044 2 9003414 86044 5
      2D 348 x 236 x 222 332 x 220 x 208 341 x 229 390,5 9003414 82048 7 9003414 89048 0 9003414 86048 3
      3D 348 x 292 x 222 332 x 276 x 208 341 x 285 479,3 9003414 82051 7 9003414 89051 0 9003414 86051 3
      4D 348 x 348 x 222 332 x 332 x 208 341 x 341 526,7 9003414 85054 8 9003414 89054 1 9003414 86054 4

      *inkl. Dachvorsprung, höchste Stelle

      Seitendach für Gerätehaus Neo

      Größe Außenmaße*
      B x T x H (cm)
      Gewicht
      (kg)
      EAN-Code
      silber-metallic
      EAN-Code
      quarzgrau-metalllic
      EAN-Code
      dunkelgrau-metallic
      2A - 2D 300 x 235 x 220 226,8 9003414 81026 6 9003414 87026 0 9003414 85026 2
      3A - 3D 300 x 291 x 220 287,3 9003414 81036 5 9003414 87036 9 9003414 85036 1
      4A - 4D 300 x 347 x 220 319,3 9003414 81046 4 9003414 87046 8 9003414 85046 0

      **Maße der entsprechenden Größe finden Sie in der Haupttabelle oben.
      ***Variantenbezeichnung: Nr. 1 steht für die Farbe silber-metallic, Nr. 2 steht für die Farbe quarzgrau-metallic, Nr. 3 steht für die Farbe dunkelgrau-metallic

      Verpackt in 10 bis 11 Kartons mit leicht verständlicher Aufbauanleitung.

      Hinweis: Wird der Bodenrahmen direkt im Splittbett (ca. 10 cm Splitt, ohne Fundament oder Platten) verlegt, werden zur Befestigung im Erdreich Bodenanker benötigt. Die Sturmsicherheit muss kundenseitig sichergestellt werden. Bei Gr. 1A, 1B, 2A, 2B: insges. 8 Stk.; bei Gr. 1C, 3A, 1D, 4A: insges. 10 Stk.; bei Gr. 2C, 3B, 2D, 4B: insges. 14 Stk.; bei Gr. 3C, 3D, 4C, 4D: insges. 16 Stk. notwendig.

      Detailabmessungen Biohort Gerätehaus Neo

      Die Buchstaben A-P, die in der untenstehenden Tabelle angegeben sind, beziehen sich auf die Skizze oben.

      Maßbezeichnung (Größe cm)

       

      1A

      1B

      1C

      1D

      2A

      2B

      2C​​​

      2D

      Gerätehausbreite (ohne Dachvorsprung)

      A

      170 226 282 338 170  226 282 338

      Gerätehauslänge (ohne Dachvorsprung)

      B

      170 170 170 170 226 226 226 226

      Gerätehaushöhe bis Dacheinfassung

      C

      205 205 205 205 205 205 205 205

      Höhe Dacheinfassung

      D

      15,5 15,5 15,5 15,5 15,5 15,5 15,5 15,5

      Gerätehausgesamthöhe

      E

      220,5 220,5 220,5 220,5 220,5 220,5 220,5 220,5

      Durchgangslichte - Breite

      F

      80 80 80 80 80 80 80 80

      Durchgangslichte - Höhe

      G

      139,5 195,5 251,5 307,5 139,5 195,5 251,5 307,5

      Maßbezeichnung (Größe cm)

       

      1A

      1B

      1C

      1D

      2A

      2B

      2C​​​

      2D

      Seitenbreite rechts

      H

      33 33 33 33 33 33 33 33

      Seitenbreite links

      J

      57 113 169 225 57 113 169 225

      Dachbreite

      K

      179,5 235,5 291,5 347,5 179,5 235,5 291,5 347,5

      Dachlänge

      L

      179,5 179,5 179,5 179,5 235,5 235,5 235,5 235,5

      Türplatzbedarf beim Öffnen

      M

      84 84 84 84 84 84 84 84

      Gerätehausbreite inkl. Eckprofil (ohne Dachvorsprung)

      N 170 170 170 170 226 226 226 226

      Platzbedarf Regenfallrohr inkl. Auslaufbogen (optional)

      P 8 8 8 8 8 8 8 8

      Maßbezeichnung (Größe cm)

       

      Neo
      3A

      Neo
      3B

      Neo
      3C

      Neo
      3D

      Neo
      4A

      Neo
      4B

      Neo
      4C​​​

      Neo
      4D

      Gerätehausbreite (ohne Dachvorsprung)

      A

      170 226 282 338 170 226 282 338

      Gerätehauslänge (ohne Dachvorsprung)

      B

      282 282 282 282 338 338 338 338

      Gerätehaushöhe bis Dacheinfassung

      C

      205 205 205 205 205 205 205 205

      Höhe Dacheinfassung

      D

      15,5 15,5 15,5 15,5 15,5 15,5 15,5 15,5

      Gerätehausgesamthöhe

      E

      220,5 220,5 220,5 220,5 220,5 220,5 220,5 220,5

      Durchgangslichte - Breite

      F

      80 80 80 80 80 80 80 80

      Durchgangslichte - Höhe

      G

      139,5 195,5 251,5 307,5 139,5 195,5 251,5 307,5

      Maßbezeichnung (Größe cm)

       

      Neo
      3A

      Neo
      3B

      Neo
      3C

      Neo
      3D

      Neo
      4A

      Neo
      4B

      Neo
      4C​​​

      Neo
      4D

      Seitenbreite rechts

      H

      33 33 33 33 33 33 33 33

      Seitenbreite links

      J

      57 113 169 225 57 113 169 225

      Dachbreite

      K

      179,5 235,5 291,5 347,5 179,5 235,5 291,5 347,5

      Dachlänge

      L

      291,5 291,5 291,5 291,5 347,5 347,5 347